Innovationstempo birgt Chancen und Herausforderungen

Als Chief Strategy Officer und GM, Applications, Cisco, arbeitet Liz Centoni mit dem Executive Leadership Team, anderen General Managern und funktionalen Führungskräften zusammen, um die allgemeine strategische Ausrichtung des Unternehmens voranzutreiben, und leitet ein Team, das neue Lösungen entwickelt, um neue Märkte und Geschäfte für Cisco zu schaffen. Als GM of Applications ist Liz Centoni für das Lösungsportfolio von Cisco verantwortlich, das optimierte Erfahrungen für die Anwendungen unserer Kunden ermöglicht, die in der heutigen digitalen, cloudbasierten Welt immer wichtiger für ihr Geschäft werden. Hier ihre Gedanken über fünf Zukunftstrends:

Innovationen, die in schwierigen Zeiten entstehen, bringen oft die größten Sprünge mit sich. Die digitale Transformation und die Einführung von Technologien haben sich in den letzten zwei Jahren weiter beschleunigt und die Art und Weise, wie Menschen arbeiten und leben, verändert. Von der explosionsartigen Zunahme der App-Nutzung und der Einführung von Telemedizin bis hin zur Ermöglichung hybrider Arbeitsformen und der fortschreitenden Entwicklung des Metaversums – viele neue Innovationen, die derzeit erforscht werden oder sich in der Entwicklung befinden, werden dazu beitragen, diese neuen Möglichkeiten zu erweitern.

Während sich das Innovationstempo weiter beschleunigt, steigt auch die Notwendigkeit, nachhaltig und inklusiv zu handeln. Von Lösungen, die weniger Energie verbrauchen und ständig verfügbare Verbindungen bieten, über die Beseitigung von Vorurteilen bis hin zur Sicherung von Daten und Geräten – hier sind fünf Vorhersagen für neue Technologien und wie sie die nächsten Jahre der Innovation und Erfahrung beeinflussen werden.

  1. Vorhersage: Datenflut, Datengravitation und der Bedarf an sofortigen Erkenntnissen werden den Edge zu einem völlig neuen Paradigma der Anwendungsentwicklung machen

Moderne Unternehmen werden durch die Anwendungen definiert, die sie erstellen und nutzen. Die Pandemie hat uns gezeigt, dass Unternehmen ihr Geschäft aufrechterhalten und ausbauen können, indem sie sich auf Apps konzentrieren oder in einigen Fällen sogar ausschließlich auf Apps setzen. In der Tat wird die App zur Grenze des Unternehmens, und die geschäftlichen Interaktionen über Apps erzeugen eine immer größer werdende Datenflut. Jeder Aspekt jeder Interaktion, die Menschen mit Unternehmens-Apps haben, wird zusätzliche Daten generieren, mit dem ausdrücklichen Ziel, sofortige Erkenntnisse zu liefern. Für die Verarbeitung und Speicherung werden die Daten wahrscheinlich in einen zentralen Datenspeicher fließen, aber die Vorverarbeitung einiger dieser Daten am Rande des Unternehmens wird sich als kosteneffektiver erweisen. Dies hat zur Folge, dass Unternehmensanwendungen auch auf den Edge-Bereich verteilt werden, wobei die Anwendungen so geschrieben werden, dass sie diese Art der Verteilung berücksichtigen.

Die Fähigkeit, diese Daten sinnvoll zu nutzen, führt zu meiner zweiten Vorhersage.

  1. Vorhersage: Ethische, verantwortungsvolle und erklärbare KI – von der Konzeption über die Entwicklung bis hin zum Einsatz – wird für Organisationen und Regierungen auf der ganzen Welt zur obersten Priorität werden, wenn wir wirklich an einer Zukunft interessiert sind, die alle Menschen einschließt.

Die extremen Datenmengen, die generiert werden, haben bereits das menschliche Maß überschritten, müssen aber dennoch „intelligent“ und in einigen Fällen nahezu in Echtzeit verarbeitet werden.  Hier kommen maschinelles Lernen (ML) und KI zum Tragen.  Wenn sofortige Erkenntnisse die Zukunft sind, dann werden uns ML und KI helfen, diese Erkenntnisse zu gewinnen.  Die Herausforderung besteht darin, dass bei der Nutzung von Daten zur Gewinnung von Erkenntnissen Fragen des Eigentums, der Souveränität, des Datenschutzes und der Einhaltung von Vorschriften berücksichtigt werden müssen. Und wenn die KI, die zur Gewinnung unmittelbarer Erkenntnisse eingesetzt wird, inhärente Verzerrungen aufweist, sind diese Erkenntnisse von Natur aus fehlerhaft.

Daraus ergibt sich die Notwendigkeit einer ethischen, verantwortungsvollen und erklärbaren KI. Die KI muss transparent sein, damit jeder, der das System nutzt, versteht, wie die Erkenntnisse zustande gekommen sind; und diese Transparenz muss in allen Aspekten des KI-Lebenszyklus gegeben sein – in der Konzeption, der Entwicklung und dem Einsatz. Transparenz, integratives Design und vielfältige Teams sind erforderlich, um einen zukünftigen Zustand zu schaffen, der alle Menschen besser repräsentiert.

Wir bei Cisco wissen, dass künstliche Intelligenz (KI) genutzt werden kann, um eine inklusive Zukunft für alle zu schaffen. Wir sind uns auch bewusst, dass wir durch die Anwendung dieser Technologie die Verantwortung haben, potenziellen Schaden zu mindern. Deshalb haben wir ein Responsible AI Framework entwickelt, das auf den sechs Prinzipien Transparenz, Fairness, Rechenschaftspflicht, Datenschutz, Sicherheit und Verlässlichkeit beruht. Wir setzen diese Grundsätze in Kontrollen um, die bei der Erstellung von Modellen und der Auswahl von Trainingsdaten angewendet werden, wobei die Prozesse „Security by Design“, „Privacy by Design“ und „Human Rights by Design während des gesamten Lebenszyklus des Modells und seiner Anwendung in Produkten, Dienstleistungen und Unternehmensabläufen gewährleistet sind.

  1. Vorhersage: Die Zukunft der Innovation und des Geschäfts ist anwendungsgesteuert, und alle modernen Anwendungen werden mit einer vertrauenswürdigen, beobachtbaren und API-zentrierten Denkweise erstellt werden.

Wie bereits erwähnt, wird die Grenze des Unternehmens durch seine Anwendungen definiert. Wenn wir eine Zukunft erreichen können, in der Unternehmensdaten auf eine Weise aufgenommen, beobachtet und intelligent korreliert werden können, die alle Einschränkungen berücksichtigt, die ihnen auferlegt werden, einschließlich Eigentum, Souveränität, Datenschutz und Compliance, dann sind wir besser in der Lage, die Daten auf eine Weise zu nutzen, die zur Entwicklung innovativer Lösungen beitragen wird. Abgesehen davon, dass aus den Daten kontextbezogene Erkenntnisse gewonnen werden können, werden die Teams in der Lage sein, viele komplexe Vorgänge besser zu automatisieren, was letztlich dazu beiträgt, die Reibungsverluste in künftigen Geschäftsprozessen zu verringern. Um diesen zukünftigen Zustand zu erreichen, müssen Anwendungen mit einer vertrauenswürdigen, beobachtbaren und auf Anwendungsschnittstellen (API) zentrierten Denkweise erstellt werden, mit nahtlos eingebetteter Sicherheit von der Entwicklung bis zur Laufzeit und der Fähigkeit, APIs unabhängig von Anbieter oder Quelle zu identifizieren, zu prüfen und zu verwalten.

  1. Vorhersage: Nur durch die Bereitstellung eines vorausschauenden und nahtlosen Internets – von xG/Wifi-6 bis hin zu Satelliten und darüber hinaus – wird das Metaverse verwirklicht werden.

Es besteht kein Zweifel, dass der Trend zu ungebundener Konnektivität und Kommunikation anhalten wird. Die schiere Bequemlichkeit der drahtlosen Nutzung von Geräten liegt für jeden auf der Hand, egal ob er nomadisch oder mobil ist. Das bedeutet aber auch, dass die Aktivitäten nicht zum Erliegen kommen dürfen, wenn die drahtlose Verbindung unterbrochen wird. Die Zukunft braucht zuverlässige, immer verfügbare drahtlose Verbindungen zu niedrigen Preisen. Eine Zukunft mit nahtlosem Internet erfordert die Heterogenität des Zugangs – d. h. nahtlose Konnektivität zwischen jeder Mobilfunk- (3G/4G/5G/xG/…) und WiFi-Generation (5/6/7/…) und den LEO-Satellitensystemen in Megakonstellation, die derzeit eingesetzt werden. Eine weitere leistungsstarke Fähigkeit, die KI ermöglichen kann, ist die Vorhersage, welche drahtlosen Verbindungen genutzt werden sollten, wenn Informationen von anderen Apps am selben Ort vorliegen.

  1. Vorhersage: Die Quantenvernetzung, -kommunikation und -sicherheit wird eine schnellere und sicherere Zukunft ermöglichen, die eine Neuerfindung des Internets mit noch geringeren Latenzzeiten und höherer Bandbreite erfordert.

Die kommende Ära der Quantenvernetzung, -kommunikation und -sicherheit wird ganz anders aussehen als klassische Kommunikationsnetze, die Bits und Bytes zur Bereitstellung von Sprach- und Dateninformationen übertragen. Die Quantenvernetzung basiert auf einem unerklärlichen Phänomen der Quantenphysik – der Verschränkung zwischen Teilchen, die es ihnen ermöglicht, Zustände zu teilen. Im Falle der Quantenvernetzung kann dieses Phänomen zur gemeinsamen Nutzung oder Übertragung von Informationen genutzt werden. Die Aussicht, mehrere kleinere Quantencomputer zu einem sehr großen Quantencomputer zusammenzuschließen, ist verlockend. Die Quantenvernetzung könnte eine neue Art von sicherer Verbindung zwischen digitalen Geräten ermöglichen und sie für Hacker undurchdringlich machen. Wenn diese Art von narrensicherer Sicherheit mit Quantennetzwerken erreicht werden kann, könnte dies zu einem besseren Schutz vor Betrug bei Transaktionen führen. Darüber hinaus könnte diese höhere Qualität der Konnektivität auch die Sprach- und Datenkommunikation vor Störungen und Abhörmaßnahmen schützen. All diese Möglichkeiten werden das Internet, das wir heute nutzen, neu gestalten.

Ukrainekonflikt: Zeitenwende bei Ransomware

Leave a Reply